Finnlands Valtavalo verkauft Beleuchtung als Dienstleistung

Valtavalo, ein Hersteller von LED-Röhren, verkauft Beleuchtung als Dienstleistung, statt Lampen als Produkte. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für die Kreislaufwirtschaft, die auf dem Erwerb einer Dienstleistung anstatt eines physikalischen Produkts beruht.

Artikel lesen

Beleuchtung ist ein großer Energieverbraucher, und insbesondere Leuchtstoffröhren müssen fortlaufend ausgewechselt werden. Der Austausch gegen LEDs reduziert die Lebenszykluskosten beträchtlich und bedeutet direkte Energieeinsparung.

„Abgesehen von der schlechten Energieeffizienz, ist bei alten Leuchtstoffröhren zudem problematisch, dass die Rahmen infolge der Hitze kaputt gehen, die UV-Strahlung und dass die Röhren oft ausgetauscht werden müssen“, sagt CEO Markku Laatikainen.

Die austauschbaren LED-Röhren fertigt Valtavalo in Kajaani. 2012 verlegte das Unternehmen seine Produktion von China nach Finnland.

Als Ersatz für Leuchtstoffröhren sind LED-Röhren eine standardisierte, langlebige und energieeffiziente Lichtquelle. Die LED-Röhren verschiedener Hersteller sind in der Regel unabhängig von der Lampe kompatibel, so dass die Lampe für Jahrzehnte nicht ausgetauscht werden muss. Dies brachte Valtavalo Anfang dieses Jahrzehnts auf die Idee, Beleuchtung als Dienstleistung anzubieten.

„Unsere Produkte wurden von vornherein auf eine lange Lebensdauer ausgelegt, aber dann konzipierten wir plötzlich ein Produkt, das sogar etwas zu langlebig war. Unsere Kunden glaubten nicht, dass unsere LED-Röhren tatsächlich mehr als 15 Jahre halten“, sagt Laatikainen lachend.

Beleuchtungskosten bis zur Hälfte reduziert

Laut Markku Laatikainen, CEO von Valtavalo, haben die alten Leuchtstoffröhren gegenüber LED-Lichtquellen viele Nachteile.Foto: Valtavalo

„Wir entwickelten deshalb ein Geschäftsmodell, dass auf Beleuchtung als Dienstleistung basiert, bei dem wir das Risiko der Produktlebensdauer tragen. Positives Beispiel dafür war der finnische Aufzughersteller Kone.“

Für den Kunden senkt Valtavalos Beleuchtungsangebot die Hemmschwelle für die Anschaffung einer hochwertigen, energiesparenden Beleuchtung. Ziel ist dabei, dass der Kunde die Dienstleistung mit den Einsparungen bezahlt, denn der Service kann die Beleuchtungskosten mühelos um bis zu 50 Prozent verringern. Installierung und Wartung sind ausgelagert, sodass für den Kunden keine unerwarteten Kosten anfallen. Ein wesentlicher Bestandteil der Lösung ist eine Finanzierungspartnerschaft, bei der Valtavalo im Voraus für die als Dienstleistung verkauften Produkte bezahlt wird. Valtavalo kümmert sich auch um das Recycling der Produkte.

Von Samppa Haapio, ThisisFINLAND Magazine 2019