Festivals in Finnland: Unsere Tipps für den Rest des Sommers

Im finnischen Sommer spielen Musikfestivals eine wichtige Rolle und auch mit Fortschreiten der Saison bleibt die Auswahl groß. Egal, ob man auf Rock, Klassik, Jazz oder eine andere Musikrichtung steht, die Vielzahl an Festivals garantiert, dass für jeden etwas dabei ist.

Artikel lesen

Es stehen Dutzende Events zur Auswahl, sodass wir unmöglich alle auflisten können. Hier unsere Festival-Tipps für die zweite Hälfte des Sommers.

Klassik und Multigenre

Savonlinna-Opernfestspiele, 6. Juli–6. August

Die Savonlinna-Opernfestspiele zählen zu den renommiertesten Opernfestivals weltweit. Sie werden in der Festung Olavinlinna veranstaltet, einer mittelalterlichen, von wunderschöner Seenlandschaft umgebenen Burg, die das Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Jedes Jahr finden über 60 000 Besucher ihren Weg nach Savonlinna, um die spektakulären Aufführungen und die einzigartige Atmosphäre zu genießen. Das Programm zollt Tribut an Finnlands 100jährige Unabhängigkeit.

Unser Festival, 23.-29. Juli

Unser Festival ist dafür bekannt, nach frischen Perspektiven zu streben. Neben Musikaufführungen stehen Tanz und andere künstlerische Ausdrucksformen auf dem Programm des Festivals, das dem Publikum eine Erfahrung bieten will, die es nirgendwo sonst machen kann. Das diesjährige Thema lautet Gleichberechtigung und Frauen – selten wartet ein Festival mit so viel Musik von Komponistinnen und Musikerinnen auf.

Luosto Classic, 10.-13. August

Beim Luosto Classic Festival in Nordfinnland ist die Natur sehr präsent, denn der „Konzertsaal“ ist eine an einem Berghang errichtete Freilichtbühne. Diese ungewöhnlichen Bedingungen machen das Festival zu einem einzigartigen Erlebnis. Auf dem Programm steht vorwiegend Kammermusik, aber Raum ist auch für Folkmusik.

Helsinki Festival, 17. August-3. September

Das Helsinki Festival ist das größte Festival in Finnland – ein Klassiker, der weit mehr zu bieten hat als Klassik. Die vielfältigen Veranstaltungen umfassen alle denkbaren Kunstformen: Theater, Zirkus, bildende Künste, Klassik, Weltmusik und vieles mehr. Kunst für jedermann, lautet das Ziel. Die Atmosphäre ist sehr urban. Eines der beliebtesten Events ist die Nacht der Künste mit unzähligen Veranstaltungen in der ganzen Stadt, sowohl drinnen als auch draußen.

Jazz, folk und rock

Pori Jazz, 8.-6. Juli

Pori Jazz ist das älteste und bekannteste Jazzfestival in Finnland, das seit 1966 an der Westküste stattfindet. So wie viele Jazzfestivals, bietet es auch Musikern anderer Musikrichtungen eine Bühne. Es gibt sogar ein besonderes Programm für Kinder: Vom 11. bis 13. Juli findet Pori Jazz Kids statt.

Kaustinen Folkmusik Festival, 10.-16. Juli

Zum 50. Mal feiert das Kaustinen Folkmusik Festival die blühende finnische Folkmusik- und Volkstanzszene. Zu dem Festival im westfinnischen Ostbottnien kommen sowohl Amateur- als auch Profimusiker, die vom frühen Morgen bis spät in die Nacht Spaß an Workshops, Jam Sessions und Auftritten haben.

Flow Festival, 11.-13. August

Das Flow Festival ist ein urbanes Musik-, Kunst- und Kulinarik-Festival in Helsinki. Die Auswahl reicht von Indierock bis Soul und Jazz und von Folk bis zu moderner Club Musik. Neben der Musik präsentiert das Festival bildende Künste, Film, Design und Küche aus aller Welt. Das Mindestalter ist 18 Jahre, aber am Sonntag Nachmittag ist Kinder-Sonntag und das Festival für Familien zugänglich.

Von Anni Kaartinen, Juli 2017

Lesen Sie außerdem auf thisisFINLAND

Links