Finnische Firma sorgt mit *dieser* Wand für frische Luft

Ein innovatives finnisches Unternehmen verzeichnet derzeit einen rapide ansteigenden Absatz von intelligenten grünen Wänden, die Luftqualität von Innenräumen in Wohn- und Arbeitsbereichen deutlich verbessern.

Artikel lesen

Die Menschen verbringen heutzutage den größten Teil ihres Lebens drinnen, wo die Luft unnatürliche Verunreinigungen wie Kohlenwasserstoffe, Lösungsmittel und andere Chemikalien sowie Hausstaub enthält.

„Ich stamme ursprünglich aus Finnisch-Lappland, wo wir Europas sauberste Luft haben. In meiner früheren Tätigkeit als Lehrer für Gesundheit und Sport merkte ich denn auch, dass meine Gesundheit und mein Atmen viel besser war, wenn ich im Freien arbeitete“, sagt Aki Soudunsaari, Mitbegründer und CEO von Naava. Die Firma, die ihren Sitz in der mittelfinnischen Stadt Jyväskylä hat, produziert intelligente grüne Wände, die sich z. B. Naava Twin und Naava Designer nennen. „Wir realisierten, dass wir Mittel und Wege finden mussten, natürliche Waldluft nach drinnen zu bringen, um ein gesünderes Raumklima zu schaffen.“

Naavas intelligente grüne Wände bestehen aus Dutzenden von kleinen Pflanzentöpfen, die mit einem kiesigen Substrat gefüllt und an einer beweglichen Wand mit einem Wassertank im unteren Teil befestigt sind. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die grüne Wände mit Pflanzen produzieren, haben Naavas Wände zusätzliche aktive Eigenschaften, die die Luftreinigungskraft ihrer Dschungelpflanzen erhöhen, darunter automatische Luftventilatoren, LED-Beleuchtung und Bewässerungssysteme, die alle über integrierte mobile Geräte ferngesteuert werden können. Das Produkt gewann 2017 den begehrten Fennia Design Award.

Zurück zu den Wurzeln

Eine grüne Wand in einer mittelfinnischen Kita hilft, die jungen Lungen mit frischer Luft zu versorgen.Foto: Jussi Kämäräinen/ Naava

„Das Geheimnis liegt in der Methode, wie unsere Wände die Pflanzenwurzeln, die reich an natürlichen, die Luft reinigenden Mikroben sind, mit feuchter Luft füttern“, erklärt Soudunsaari. Tests haben gezeigt, dass, wenn die feuchte Luft durch die Wand strömt, dabei jedes Mal mehr als die Hälfte der schädlichen Chemikalien in der Luft absorbiert wird. Die Pflanzen bekommen alle Nährstoffe, die sie benötigen, aus der Luft und dem Wasser und wandeln selbstverständlich Kohlendioxid in Sauerstoff um, während sie in den Innenräumen eine heitere, grüne Atmosphäre schaffen.

„Das alles macht unsere grünen Wände hochfunktionell und ästhetisch“, sagt Soudunsaari. „Unser Servicepersonal wartet die Wände etwa einmal im Monat, um die Pflanzen zu trimmen und dem Wasser Nährstoffe hinzuzufügen. Unsere Kunden müssen also nichts anderes tun, als bloß die frische Luft einzuatmen.“

„In umfangreichen unabhängigen Umfragen haben Benutzer weitgehend berichtet, dass ihre grünen Wände Innenraumluftprobleme wie Trockenheit, Mief und damit verbundene Symptome wie Husten gemindert haben.“

Belebende Oase mitten in Helsinki

Da sie sowohl funktionell als auch ästhetisch ist, kann eine grüne Wand einen Raum wohnlicher und gleichzeitig die Luft atmungsaktiver machen.Foto: Hernan Patiño

Tiina Vaitomaa betreibt eine Wellness-Apotheke mit einem reichen Angebot an Heilanwendungen, Medikamenten und Gesundheitsprodukten in Helsinkis geschäftigem Hakaniemi-Viertel. Ihr wurde klar, dass grüne Wände die kleine Wellness-Bar ihrer Apotheke in idealer Weise ergänzen würden, denn die Kunden werden dort zum Verweilen eingeladen, um bei einem Smoothie oder einer Tasse organischen Butterkaffees Gesundheitsbroschüren zu lesen.

„Unsere Wellness-Bar ist Teil unseres ganzheitlichen Denkens, sich um das körperliche und geistige Wohlbefinden der Kunden zu kümmern“, erläutert sie. „Seit wir zwei grüne Wände angebracht haben, ist die Luft unserem Befinden nach frischer, feuchter und staubfreier. Es ist, als bringe man eine Waldatmosphäre nach drinnen. Man schafft dadurch einen reizvollen Ort, wo Menschen sitzen und sich entspannen können – vor allem im Winter!“

Nach der Errichtung dieser beliebten Oase erwarb Vaitomaa zwei weitere intelligente grüne Wände für ihr eigenes Wohnzimmer und Schlafzimmer. „Sie haben meiner Stauballergie – blockierte Nase und Augenreizprobleme – stark abgeholfen“, stellt sie fest.

Die grünen Wände expandieren ins globale Ausland

Im Helsinkier Flughafen heißt eine große grüne Wand Reisende in einem der Wartebereiche willkommen.Foto: Jan Lönnberg/ Naava

Etwa 1.200 intelligente Wände erfrischen bereits Wohnungs- und Arbeitsplatzbereiche rund um Finnland. Im April 2017 eröffnete Naava in New Jersey eine neue „Gigafactory“ mit Ausrichtung auf den amerikanischen Markt. „Es gibt klare globale Trends hin zu biophilen Designs und gesundheitsfördernden Gebäuden“, sagt Soudunsaaari. „Wir haben aufnahmebereite Märkte für intelligente grüne Wände in Ländern wie den USA und später auch asiatische Märkte wie China im Visier.

„In gewisser Weise reagieren wir auf globale Megatrends, die gegen Millionen Jahre menschlicher Evolution angehen, wie Urbanisierung und zunehmende Entfremdung von der Natur. Wir wollen die Menschen wieder mit der Natur verbinden und Finnlands starke Tradition in sauberer Luft als Menschenrecht für alle exportieren.“

Von Fran Weaver, Mai 2017

Lesen Sie außerdem auf thisisFINLAND

Links