Finnische Sommerfeste – Balsam für die Ohren

Wussten Sie schon, dass in Finnland pro Kopf mehr Musikveranstaltungen abgehalten werden als in allen anderen Ländern?

Artikel lesen

Während der Sommermonate kann man hier beinahe täglich ein neues Musikfestival besuchen. Fünf berühmte Finnen verraten uns ihre Lieblingsfestivals.

Rosa Liksom

Autorin, Künstlerin
Foto: Pekka Mustonen

„Mein Lieblingsfestival ist Silence, das im Juni in dem kleinen Dorf Kaukonen in Finnisch-Lappland stattfindet. Das Programm ist multidisziplinär – zeitgenössische klassische Musik und Zirkusveranstaltungen. Es bringt Menschen zusammen, die sich für Kunst und lokale Kultur interessieren. Dort finden Workshops und erstklassige Aufführungen in einer schönen, friedlichen Umgebung statt.“

Paola Suhonen

Designerin, Künstlerin, Filmemacherin
Foto: Kim Öhrling

„Superwood ist ein einzigartiges Boutique-Festival. Es bringt das Beste, was die finnische Elektro- und Pop-Musik zu bieten hat, akademische Vorträge, Film, Kunst und Design unter ein Dach. Es wird östlich von Helsinki mitten in einem dunklen Wald am Meer abgehalten. Das erste Superwood-Festival fand 2017 statt und war der allererste, von einer nordischen Modemarke organisierte Event. Es gibt keinen besseren Grund, um im dunklen Oktober nach Helsinki zu reisen.“

Pekka Kuusisto

Violinist, Komponist
Foto: Maija Tammi

„Wenn Sie sich für Kammermusik interessieren, dann haben Sie sicher schon von der Klangflut der Kuhmo-Kammermusikfestspiele gehört. Zwei Wochen vergnügliches Musizieren bei fast 24-stündigem Tageslicht in einer Kleinstadt weitab von den größeren Orten auf der Landkarte. Besuchen Sie unser Festival, wenn Sie in der Nähe von Helsinki sind. Ich würde es ihnen auch dann empfehlen, wenn ich nicht der künstlerische Leiter wäre. Es dauert eine Woche. Das Angebot umfasst rund 20 abwechslungsreiche Veranstaltungen, darunter Konzerte im Wohnzimmer der Sibelius-Familie.“

Riku Rantala

Schriftsteller, TV-Moderator
Foto: Marko Rantanen

„Ich empfehle Ihnen Viapori Jazz, ein kleines aber hochkarätiges Jazz-Festival, das jedes Jahr im August auf der vor Helsinki gelegenen Festungsinsel Suomenlinna stattfindet. Dort geben sich die besten Sounds und Musiker in warmen, dunklen Sommernächten an malerischen Veranstaltungsorten ein Stelldichein.“

Isac Elliot

Pop-Künstler
Foto: Sony Music

„Mein Lieblingsfestival ist Ruisrock, ein riesiges, dreitägiges Rockfestival auf den Schären von Turku. Ich habe schon immer davon geträumt, dort aufzutreten. Ich hätte jede Bühne genommen, durfte aber auf der Hauptbühne spielen. Ich werde den warmen, sonnigen Tag nie vergessen, an dem mein Traum im Alter von 16 Jahren in Erfüllung ging. Die Umgebung ist herrlich, Boote und Schiffe fahren in unmittelbarer Nähe vorbei. Es ist einfach etwas ganz Besonderes.“

Von Taru Virtanen, ThisisFINLAND Magazine 2018

Lesen Sie außerdem auf thisisFINLAND

Weiterlesen

Finnische Städte wetteifern um den Titel „Capital of Metal“

Mit mehr Heavy-Metal-Bands pro Kopf als sonst wo im bekannten Universum bildet Finnland das Herz der verschworenen globalen Metal-Community. Wir werfen einen Blick auf das Auswahlverfahren, welche finnische Stadt den Titel „Capital of Metal“ erhält, und sprechen mit dem finnischen Hochschulforscher, der die treibende Kraft hinter der jährlich stattfindenden Modern Heavy Metal Conference ist.

Links